Dienstag, 2. Juli 2013

Artdeco Ceramic Nail Lacquer Nr. 137



Hallo ihr Süßen,

eigentlich hatte ich heute wirklich keine Lust, irgendetwas zu schreiben, weil einfach ein schrecklicher Tag war, den ich damit beenden wollte, mich mit meiner Katze ins Bett zu kuscheln. Dazu wollte ich Friends schauen und einschlafen, aber morgen ist ja mal wieder Lacke in Farbe ... und bunt! dran und da ich euch noch die Farbe zeigen wollte, die ich als Base für den Golden Rose Lack genommen habe, schiebe ich das jetzt noch rein. :D Meine Laune ist auch wieder viel besser, also habe ich auch wieder Lust, ein wenig was zu schreiben. :D




Ich habe zwei Artdeco Lacke, jedoch nur einen in dieser Form. Der andere, den ich habe ist ein Glitzerlack und sicherlich schon zehn Jahre alt. Trotzdem ist dieser Lack noch super flüssig und null angetrocknet. Daher mag ich Artdeco Lacke wirklich gern.
Diesen Lack hatte ich in einer meiner Glossyboxen und er steht schon seit ein paar Monaten bei mir im Regal und leider habe ich es erst jetzt geschafft, ihn zu lackieren. :D




Der Lack lässt sich super gut auftragen, ist schön flüssig und trocknet wirklich schnell. Da ich einen Nagelhärter unter dem Lack benutze, verschieben sich die Lacke oft noch ein bisschen in der ersten Schicht, aber mit der zweiten Schicht ist der Lack absolut deckend. Ich mag das Finish von diesem Lack einfach sehr und die Farbe ist einfach schön. Natürlich nur, wenn man auch auf Grüntöne steht, aber ich liebe die einfach. :D Liegt vielleicht daran, dass ich entdeckt habe, dass grüne Schminke und Nagellack zu grünen Augen passt. :D Wahnnsinnige Entdeckung, was? :D




Irgendwie kann ich an diesem Lack nichts aussetzen, auch wenn ich ihn mir so wahrscheinlich nicht kaufen würde, da man für 6 ml 7,50 Euro bezahlt, aber da spricht wohl einfach der schoppingsüchtige Geizhals aus mir. Deshalb bin ich ganz froh, dass immer mal so Lacke wie von Artdeco oder Alessandro in der Glossybox sind, weil mir die qualitativ sehr gut gefallen.
Der Lack hält auch wirklich gut. Ich habe ihn seit letzten Freitag auf den Nägeln und bis auf ein bisschen Tipwear auf meinem linken Zeigefinger (Ich habe wirklich keine Ahnung, was dieser Nagel für ein Problem hat, genau da kriege ich immer Tipwear -.-), sieht der Lack immer noch genau so aus. :) Natürlich habe ich den Glitzerlack drüber lackiert, weshalb ich wohl grad ein wenig Unsinn rede. :D




Zu Entfernen ist der Lack auch sehr einfach. Hatte ich bereits ausprobiert, weil Ms. Feinfühlig mit einem Nagel ja den Schreibtisch küssen musste. Geht super einfach. :D Mit dem Glitzerlack drauf wird er wohl jetzt schwieriger abgehen, aber ich kann auch bei diesem Gedanken und daran, dass ich den Lack morgen wieder ablackieren werde, nicht böse sein. :D Es geht einfach nicht.

Und bevor ich jetzt wieder mit meiner Schwärmerei anfange, mache ich wohl besser Schluss.
Ich warte jetzt gespannt auf meine Bestellung von MUA, wo ich mir eine 6er Palette gegönnt habe mit wirklich tollen Lidschatten. :D Die werde ich euch natürlich auch zeigen. Ansonsten versuche ich diesen Monat mal nicht so viel zu kaufen und mich wenn, dann auf LEs zu beschränken, weil ich sonst echt zu viel ausgebe. Normale Sachen gibt es ja immer. :D




Der Lack ist eine absolute Kaufempfehlung, aber der Pinsel ist doch ein bisschen sehr schmal. Ich komme noch gut damit klar, da ich sehr kleine Nägel habe, aber Leute mit großen Nägeln werden da wohl ein bisschen brauchen. :)



Kommentare:

Ich freue mich immer über Kommentare von euch.

Antworten werde ich immer direkt auf dem Blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...